Lifocolor spendet 1.000 Euro für die Jugendarbeit

16. Dezember 2021
Landkreis Lichtenfels Kreisfeuerwehrverband Spende Jugendfeuerwehr Lichtenfels
LICHTENFELS. Die Firma Lifocolor aus Lichtenfels unterstützt lokale Vereine. Die diesjährige Weihnachtsspende von 1.000 Euro richteten die Verantwortlichen an den Kreisfeuerwehrverband Lichtenfels e.V.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Lichtenfels seien mit vollem Einsatz dabei, wenn es um Feuerbekämpfung, lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Verkehrsunfällen oder die Eindämmung von Überschwemmungen geht, so die Firma. Sie seien eine der tragenden Säulen des bayerischen Hilfeleistungssystems.

Für das Engagement möchte man sich mit dieser Spende bedanken. „Die Spende werden wir für unsere Jugendarbeit vor Ort einsetzen“, so Timm Vogler, Kreisbrandrat des Landkreises Lichtenfels. Am 16. Dezember fand die symbolische Scheckübergabe im Werk in Lichtenfels statt. 

Über die Lifocolor Gruppe

Seit 1988 entwickelt, produziert und vertreibt die Lifocolor-Gruppe Masterbatches, Additive und Compounds für die Kunststoff verarbeitende Industrie. Sie ist europaweit präsent und beschäftigt rund 280 Mitarbeiter an fünf Produktionsstandorten in Deutschland, Tschechien, Polen und Frankreich. Jeder Standort verfügt über ein eigenes Technikum, eine eigene Verkaufsabteilung und eine eigene Produktion. Dank dem engen Verbund der Werke können dezentral Produkte stets nach derselben Formulierung und mit derselben Qualität bezogen werden. Zum Kundenstamm der Lifocolor Gruppe zählen Firmen aus allen Bereichen der thermoplastischen Kunststoffverarbeitung, die Wert auf individuell für sie abgestimmte Farb- und Additivlösungen legen.

Auf dem Bild v.l.n.r.: Kreisbrandmeister Alexander Klose, Betriebsleiter Lifocolor Bert Spaaij, Kreisbrandrat Timm Vogler

Text und Foto: Lifocolor Farben GmbH & Co. KG