Schwerer Verkehrsunfall auf der B 173 Lichtenfels-Michelau

2. September 2019
Einsatz Lichtenfels Michelau
LKR. LICHTENFELS. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 02.09.2019 gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße 173 zwischen Lichtenfels und Michelau auf Höhe der "Gabsweiher". Dabei wurde eine Fahrzeugführerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Zwei PKW waren frontal zusammengestoßen. Dabei wurde eine Fahrzeugführerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehren Lichtenfels und Michelau mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Anschließend wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine entsprechende Klinik gebracht. Die Feuerwehren übernahmen außerdem die Verkehrslenkung an der Umleitungsstrecke. Für die Rettungsarbeiten und die anschließende Unfallaufnahme sowie Reinigungsarbeiten war die B 173 in diesem Bereich über mehrere Stunden gesperrt.

Bericht und Fotos: Markus Witzgall, KBM